YUNIK – Konferenz für kulturelle Bildung

Haltung in Zeiten der Polarisierung

YouTube-Playlist der Konferenz YUNIK

(externer Link, öffnet neues Fenster)
19.5., 9:30 Uhr Begrüßung, Impulse und Gesprächsrunde / 19.5., 19 Uhr Talk der Gastgebenden / 20.5., 9:30 Uhr Panel "Braucht kulturelle Bildung mehr Haltung? Was brauchen wir dafür?"      

Konferenz in Leipzig

Vom 18. bis 20. Mai 2022 findet die Konferenz für kulturelle Bildung YUNIK in der HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst in Leipzig statt. Akteure der kulturellen Bildungsarbeit sind eingeladen über Formen der „Haltung“ in der kulturellen Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu diskutieren und gemeinsam Fragen zu Identität, Repräsentation und unserem gesellschaftlichen Zusammenleben zu erörtern.

Projektbeschreibung

Akteurinnen und Akteure der kulturellen Bildungsarbeit müssen sich immer häufiger zu Fragen nach Identität, Repräsentation und des gesellschaftlichen Zusammenlebens verhalten. Viele sehen sich aufgefordert, „Haltung zu zeigen“ und für demokratische Werte einzustehen. Dieses neue Selbstverständnis soll auf der YUNIK-Konferenz gemeinsam mit allen Beteiligten befragt und diskutiert werden: Welche Rolle kommt einer kulturellen Bildung zu, die zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Lagern wirksam werden will? Welche Unterstützung benötigen Akteurinnen und Akteure in der Praxis? Und was bedeutet eigentlich „Haltung“ in Kontexten kultureller Bildung?

YUNIK bietet zeitgemäße Themen, praxisnahe Debatten sowie Inspiration für die tägliche kulturelle Bildungsarbeit in Einrichtungen, Projekten und Initiativen. Und vor allem für die Menschen, die dahinterstehen.

YUNIK schafft Gelegenheiten zur Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren der kulturellen Bildung und Kulturvermittlung aus Bildungs- und Kultureinrichtungen, der Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

YUNIK ist die Neuauflage der bewährten Konferenzreihe „Kinder zum Olymp!“. Diese Konferenz führt als bundesweite Diskurs- und Austauschplattform bereits seit 2004 Akteure im Feld der Kulturellen Bildung und Vermittlung zusammen. Das Format bietet im zweijährigen Turnus Gelegenheit, die Bedingungen für kulturelle Bildung mitzugestalten und bedeutsame Impulse für das Themenfeld zu setzen. Die Kulturstiftung der Länder, die Bundeszentrale für politische Bildung und die Kulturstiftung des Bundes führen ihre gemeinsame Initiative für Kulturelle Bildung unter diesem neuen Titel mit weiterentwickelter Konzeption fort.

Die Bundeszentrale für politische Bildung, die Kulturstiftung des Bundes und die Kulturstiftung der Länder veranstalten YUNIK 2022 in Kooperation mit der Stadt Leipzig/Dezernat Kultur und  dem Sächsischen Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung.

Kontakt

Teresa Darian

Kulturelle Vermittlung / dive inKulturstiftung des BundesFranckeplatz 206110 Halle an der Saale
Tel: 49 (0)345 2997 162Fax: 49 (0)345 2997 333E-Mail an Teresa Darian