Das Magazin #3

Das Magazin #3 erschien im Frühjahr 2004. Ein Schwerpunkt des Heftes liegt auf der politischen Eigenschaft von Kultur - wie im Zusammenhang mit der EU-Erweiterung -, mit der sich die Beiträge von Mark Siemons (externer Link, öffnet neues Fenster), Mathias Greffrath und Stephan Wackwitz auseinandersetzen. Der Historiker Paul Nolte (externer Link, öffnet neues Fenster) stellt in seinem einführenden Beitrag die These auf, dass der Antagonismus zwischen der autonomen Kunst und ihrer Instrumentalisierung überholt sei. Auch die Beiträge über Bildende Kunst (Roger M. Buergel), Popkultur (Diedrich Diederichsen), Lyrik (Thomas Wohlfahrt) wenden sich Aspekten des Politischen in diesen Sparten zu.

Elfriede Jelinek (externer Link, öffnet neues Fenster) widmet ihren Text Einar Schleef, dessen Geburtsort Sangerhausen ein großes Festival zu Ehren Schleefs ausrichtet. Hartmut Topf (externer Link, öffnet neues Fenster) schreibt über die Firma Topf & Söhne, die im Dritten Reich Krematorienöfen optimierte. Christina Bylow ist dem Regisseur Thomas Heise auf der Spur, der sich in seinen Dokumentarfilmen mit dem Ende der DDR befasst. 
Christina Weiss würdigt in ihrem Beitrag den Stellenwert der Leuchttürme, welche die Kulturstiftung fördert. Vorgestellt werden sie im Einzelnen von Steve Reich (Ensemble Modern), Klaus Huber (Donaueschinger Musiktage), Ute Meta Bauer (berlin biennale), Hermann Beil (Theatertreffen) und Dieter Daniels (transmediale).

Aus dem Inhalt

Magazin bestellen

Das Magazin der Kulturstiftung erscheint halbjährlich und will einen aktuellen und facettenreichen Einblick in die Arbeit der Kulturstiftung des Bundes geben. Sie können es kostenfrei ab der aktuell lieferbaren Ausgabe bestellen, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen.

Gern liefern wir Ihnen auch ältere Ausgaben des Magazins, sofern die gewünschte Ausgabe noch verfügbar ist. Folgende Ausgaben des Magazins sind bereits vergriffen und können leider nicht mehr geliefert werden: 15, 19, 20, 24, 30 und 31.

Adressdaten ändern

Wenn Sie Ihre Adressdaten korrigieren oder ändern möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit den geänderten Kontaktdaten (alte und neue Adresse) an:

magazin​(at)​kulturstiftung-bund.de

 

Magazinarchiv

  • Magazin 36
  • Magazin 35
  • Magazin 34
  • Magazin 33
  • Magazin 32
  • Magazin 31