Magazin #36

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Nicht zuletzt ist die Pandemie auch ein großes soziales Experiment, das die Schmerzgrenzen unseres Zusammenlebens auslotet: Wie viel Nähe ist erträglich, wie viel Distanz unabdingbar? Wie kann angesichts zunehmender Spaltung ein friedliches und konstruktives Miteinander von Menschen divergenter Orientierungen oder Überzeugungen gelingen? Vor diesem Hintergrund betrachten die Autoren und Autorinnen unseres Magazins #36 „Cohabitation“ Formen des Zusammenlebens, die wenig bedacht oder (noch) fast aussichtslos erscheinen.

Die Wissenschaftlerinnen, Philosophen und Künstlerinnen erforschen Cohabitationen mit der Natur, mit künstlicher Intelligenz und jene verschiedener Erinnerungskulturen. Dabei gehen sie den Bedingungen gelungenen Zusammenlebens auf den Grund – und untersuchen unter anderem die vielbeschworene und doch zweifelhafte Kraft der Empathie.

Alle Artikel des Magazins sind auf dieser Seite, als PDF zum Download (12 MB) (öffnet neues Fenster) und als digitales Magazin bei Issuu (nicht barrierefrei) (externer Link, öffnet neues Fenster) verfügbar. 

Aus dem Inhalt

Magazin bestellen

Das Magazin der Kulturstiftung erscheint halbjährlich und will einen aktuellen und facettenreichen Einblick in die Arbeit der Kulturstiftung des Bundes geben. Sie können es kostenfrei ab der aktuell lieferbaren Ausgabe bestellen, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen.

Gern liefern wir Ihnen auch ältere Ausgaben des Magazins, sofern die gewünschte Ausgabe noch verfügbar ist. Folgende Ausgaben des Magazins sind bereits vergriffen und können leider nicht mehr geliefert werden: 15, 19, 20, 24, 30 und 31.

Adressdaten ändern

Wenn Sie Ihre Adressdaten korrigieren oder ändern möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit den geänderten Kontaktdaten (alte und neue Adresse) an:

magazin​(at)​kulturstiftung-bund.de

 

Magazinarchiv

  • Magazin 36
  • Magazin 35
  • Magazin 34
  • Magazin 33
  • Magazin 32